Tiefpassfilter

Die Idee

Es war von Anfang an geplant den Empfänger nur für die Amateurfunkbänder auszulegen. Daher gibt es sechs verschieden Tiefpassfilter die per I2C und Relais umgeschaltet werden können.

Die Anforderungen

Je nach Frequenzband sollte es sollte es möglich sein unterschiedliche Antennen zu verwenden. Daher kann man bis zu drei Antennen anschließen. Die Sende-/Empfangsumschaltung wird auch mit dieser Baugruppe durchgeführt.

Tiefpässe für folgende Frequenzen sind vorhanden:

  • 2,23 MHz
  • 4,4 MHZ
  • 10,6 MHz
  • 19,4 MHz
  • 32,6 MHz
  • 54,7 MHz

Die Relais für die verschieden Bandpassfilter werden per I2C und einen 16 bit Portexpander PCA9555 umgeschaltet. Damit lässt sich diese Platine auch für andere Zwecke sehr einfach verwenden.

Die Umsetzung

Für die Spulen wurden Ringkerne verwendet und je nach Bedarf passend für die gewünschten Induktivität bewickelt.

Tx Filter

Downloads

  1. Schaltplan der Bandpassfilter
  2. EAGLE Dateien
  3. Vermessung der Filter
Home   Amateurfunk   Elektronik   Wetterstation   Blauer Tacho