Tachoumbau

Benötigte Materialien

  • 20 blaue SMD LEDs (Osram LBT676 oder ähnliche) 3*2,4*2,1 mm3
  • 4 Widerstände (2x 470 Ohm, 47 Ohm und 56 Ohm)
  • Lochrasterplatine (100*160 mm2)
  • Schaltdraht und Silberdraht
  • Schrumpfschlauch
  • Heißkleber
  • 2-Komponenten Kleber

Tacho ausbauen

Als erstes werden alle Schalter und das Radio ausgebaut und die Stecker abgezogen. Dann wird der Lüftungsschalter und die Stellregler abgezogen und die ganze Lüftungsblende entfernt. Jetzt werden acht Schrauben gelöst und das Kabel von der Handbremskontrollleuchte entfernt. Das Cockpit kann nun entfernt werden. Der Tacho ist an zwei Schrauben befestigt. Die Tachowelle kann man entfernen in dem man die beiden Plastiknasen zusammendrückt und nach hinten herauszieht. Nun wird der Stecker am Tacho unten rechts gezogen und die ganze Tachoeinheit kann entnommen werden. Dann werden die Glühlampen  und der weiße Plastikdeckel mit der grünen Folie entfernt.

Tachoumbau

Man benötigt zwei Lochrasterplatinen mit den Abmessungen von  2,5 cm * 10 cm. Darauf lötet man die LEDs auf wie in den folgenden Bildern zu erkennen. Die Kathoden (Minus) sind im Bild mit einem roten Balken gekennzeichnet. Es werden immer 3 LEDs in Reihe angelötet. Auf dem zweiten Bild kann man die Leiterbahnen auch gut erkennen. Rot ist Plus, Schwarz ist Minus und Gelb sind Brücken oder Widerstände.

Golf Tacho
Golf Tacho Leiterbahn

Die einzelne LED (die Linke im Bild) wird über jeweils einen 470 Ohm Widerstand angeschlossen.

Golf Tacho Montage

Wenn man beide Platinen fertig hat, verbindet man jeweils Plus und Minus miteinander. Das gemeinsame Minus kommt dann an den rechten Kontakt der ehemaligen rechten Glühlampe. Plus wird über zwei parallel geschaltete Widerstände (47 und 56 Ohm) an den anderen Kontakt gelötet. Man sollte sehr kurz löten weil man sonst die Leiterfolie aus Plastik beschädigen kann. Die jeweils etwas abseits stehende einzelne LED kommt Richtung Mitte des Tachos. Jetzt sollte man die Platinen in den Tacho einsetzen und provisorisch mit Heißkleber fixieren. Alle LEDs auf den Platinen sollten gerade sichtbar sein wenn man von unten in den Tacho schaut. Wenn man nun das Licht einschaltet sollten alle LEDs leuchten. Falls nicht alles überprüfen wie z.B. Positionen der LEDs, kalte Lötstellen usw. Wenn einem die Ausleuchtung gefällt kann man die Platinen mit 2-Komponenten Kleber fixieren ansonsten löst man den Heißkleber wieder und ändert die Position. Am Ende sollte man vorsichtshalber die Kontakte der Glühlampe isolieren.

Home   Amateurfunk   Elektronik   Wetterstation   Blauer Tacho